Donnerstag, 11. April 2013

Auf derselben Seite der Straße


"Gespenster sind nur dort, wo wir sie glauben." 
"Gespenster sind nur dort, wo wir sie glauben."
"Gespenster sind nur dort, wo wir sie glauben."

Ein schöner Satz. Mascha Kaléko: "Sei still...", in: "In meinen Träumen läutet es Sturm". Eine Freundin hat mir das Buch geschenkt. Und obwohl ich kein sonderlich großer Fan von Gedichten bin, gefällt es mir. Die Wochen rasen an mir vorbei; das Semester hat begonnen, ich weiß auf Anhieb nicht einmal genau, das wievielte. Ist ja auch egal. Meine Hände zittern beunruhigend stark, mein Kopf auch, eigentlich alles. 

Und die Worte sind mir auch nicht so gewogen wie sonst, aber ich habe mir vor 'ner Woche eine Ukulele gekauft, um all die dunklen Wolken zu verscheuchen. Bis jetzt klappt es ganz gut. Check out this awesome song that I wrote today. Alles, was ich gerade sagen will, findet sich in diesem sehr professionellen Musikvideo wieder, das ab morgen auch auf Viva läuft.

Ruft für mich an.

Ich melde mich,
A.

Kommentare: